Lade Veranstaltungen

Die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz ist ein Technologieverband nach dem ZGB Art. 60 ff. Sie bezweckt die Förderung sowie Verbreitung der Wärmepumpenanwendung in Systemen der Heizung und Kühlung sowie Energierückgewinnung.

Modul 1 – Grundlagen der Wärmepumpen-Technologie

Zielgruppe:

Personen, welche regelmässig mit Wärmepumpen in Berührung kommen, aber keine oder nur rudimentäre Kenntnisse über die Konstruktion und Wirkungsweise einer WP haben (z.B. kfm. Mitarbeiter, Aussendienstmitarbeiter, Servicemonteure von Heizinstallationsbetrieben, Lehrlinge im 4.Lehrjahr, Elektriker, Hauswarte, Mitarbeiter von Hausverwaltungen, Energieberater, GEAK-Berater, Architekten, Mitarbeiter in Gemeinde, Bauämtern usw).

Lernziel:

Die Kursteilnehmer erwerben die notwendigen Kenntnisse, um die Wirkungsweise einer Wärmepumpe zu verstehen. Dieses Wissen befähigt sie:

  • Kunden und anderen interessierten Personen die Wärmepumpe und die verschiedenen Wärmepumpensysteme zu erklären
  • Interessenten die grundsätzlichen Vor- und Nachteile der Wärmepumpe zu erklären
  • Die wichtigsten Anforderungen und Voraussetzungen für den Einsatz einer Wärmepumpe zu kennen
  • Bauherren das Zusammenwirken der verschiedenen Fachleute bei der Planung und Installation einer Wärmepumpenanlage zu erklären

Weitere Infos sowie die Kosten zum Lehrgang finden Sie auf der FWS Homepage. Der detaillierte Kursbeschrieb finden Sie hier.

Anmeldungen können auf der FWS Homepage erstellt werden.

Diesen Beitrag teilen: